20. August 2022

Unsere kleine Töpferwerkstatt an der Oberschule Dransfeld

Ein Töpferkurs kann in vielerlei Hinsicht zur Entwicklung der sensorischen und motorischen Fähigkeiten der Kinder beitragen. Kinder benutzen dabei ihre Arme und Handmuskeln, um den Ton zu formen und verschiedene Figuren herzustellen. In gewisser Weise lernen sie die Nützlichkeit ihrer Hände kennen. Töpfern bereitet uns sehr große Freude. Zweimal in der Woche bieten wir den Kids bei uns in der Schule die Möglichkeit ihrer Kreativität am Nachmittag freien Lauf zu lassen. Das Angebot kommt bei allen, egal ob groß oder klein, sehr gut an. Im März entstand so spontan die Idee „Friedenstauben“ zu töpfern und diese zu verkaufen. Das Geld wollten wir natürlich für die Flüchtlinge aus der Ukraine spenden. Diese Aktion war ein voller Erfolg. Wir töpferten und töpferten und unser Brennofen ist in dieser Zeit gar nicht mehr kalt geworden. Die „Deko-Box“ hat sich sofort bereiterklärt unsere Tauben zu verkaufen (DANKE Marvin). Durch diese Aktion konnten wir vergangene Woche einen Geldbetrag in Höhe von 500,– Euro den ukrainischen Familien hier vor Ort übergeben. Schön, dass wir EUCH eine Freude machen konnten. Für uns war das eine schöne Aktion und es sind neue Ideen gewachsen. Im Moment töpfern wir Deko-Ideen für den Garten und mal sehen was sich daraus entwickelt…

Für die Oberschule Dransfeld,

Melanie Henze, PM Ganztag