6. Oktober 2022

Berufsorientierung an der BBS

Kleine Abwechselung im Schulalltag

Die 9. Klassen der Oberschule am Hohen Hagen Dransfeld fahren 8 Wochen lang jeden Mittwoch nach Hann. Münden in die Berufsschule. In zwei verschiedenen Durchgängen (je 4 Wochen) können die Schülerinnen und Schüler verschiedene Kurse wählen. Wählen kann man zwischen: Wirtschaft und Verwaltung, KFZ-Technik, Elektrotechnik, Holztechnik, Bautechnik, Metalltechnik, Pflegeassistenz und Hauswirtschaft.
In dem Kurs KFZ-Technik baut man zum Beispiel einen Motor auseinander und wieder zusammen. Im Kurs Pflegeassistenz ist man drei Wochen im BBS Gebäude und in der letzten Woche besucht man ein Altenheim. Dort wird gespielt, gebastelt und sehr viel gelacht. So kann man in die verschiedenen Berufe hineinschnuppern.

Berufsorientierung bei der GAB in Hann. Münden – erste Kontakte mit der Berufswelt

Im Januar sammeln die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b erste „Berufserfahrungen“.

Dabei erproben sie sich begleitet von zwei Lehrkräften zwei Wochen lang in jeweils drei verschiedenen Berufsfeldern am außerschulischen Lernort der GAB. Zehn verschiedene Berufsfelder aus unterschiedlichsten Bereichen, von Metall- und Holzbau, Floristik und Elektrotechnik, Gastronomie und Tierpflege bis hin zu pflegerischen Berufen bieten erste Einblicke in die Berufswelt.

In diesem vom Landkreis Göttingen finanzierten Projekt bekommen die Schülerinnen und Schüler theoretische, aber vor allem viele praktische Inhalte vermittelt.

Am Ende der zwei Wochen sind alle Schülerinnen und Schüler stolz auf ihre eigenen Arbeiten und Herstellungen unter fachkundiger Anleitung.