23. Mai 2022

Geschichte der Schule

  • 1965 Gründung der Mittelpunktschule in Dransfeld
  • 1966 Einrichtung einer Förderstufe
  • 1968 Erweiternde Baumaßnahmen
  • 1970 Teile des Schulhofes werden überdacht
  • 1971 Erster Realschuljahrgang verlässt die Schule
  • 1972 Teilnahme an einem Fernsehversuchsprogramm in Mathematik
  • 1973 Endgültige Anerkennung des Realschulzweiges durch die Bezirksregierung
  • 1975 Übertragung der Trägerschaft an den Landkreis Göttingen
  • 1980 Einweihung der neuen Turnhalle
  • 1985 Die Schule feiert ihr 20jähriges Bestehen mit einem „Tag der offenen Tür“
  • 1987 Erstmaliger Schüleraustausch nach Frankreich; Gründung des Fördervereins
  • 1989 Fertigstellung des Erweiterungsbaus
  • 1990 Acht neue Fachräume werden übergeben
  • 2013 Aus der Haupt- und Realschule wird eine Oberschule
  • 2013 Die Schule wird barrierefrei umgebaut
  • 2013 Neue Spielgeräte werden auf dem unteren Schulhof installiert
  • 2015 Die naturwissenschaftlichen Fachräume werden modernisiert
  • 2020/2021 Die Schule wird mit WLAN und digitalen Medien ausgestattet