23. Mai 2022
Bundesweiter Vorlesetag am 18. und 19. November 2021

Schüler lesen für Kinder

Bundesweiter Vorlesetag am 18. und 19. November 2021

„Das hat voll Spaß gemacht!“, so lautet die Zusammenfassung des bundesweiten Vorlesetages.

Acht freiwillige Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9a und 10a lasen am Donnerstag, dem 18. und Freitag, dem 19. November, Kindern des St. Martini-Kindergartens das Buch „Jim ist mies drauf“ vor. Das Buch handelt von dem Affen Jim, der einfach schlechte Laune hat, ohne sagen zu können, warum eigentlich. Als seine Freunde versuchen ihn aufzumuntern, stürmt er wütend davon.
Ein zauberhaftes Bilderbuch, das einfühlsam den Umgang mit Gefühlen beschreibt, die man nicht so einfach erklären kann.
Die Lesung fand in der Samtgemeindebücherei Dransfeld statt und wurde unterstützt durch eine Power Point- Präsentation, bei der die Kinder die Bilder zum Buch mitverfolgen konnten.
Obwohl die „Großen“ etwas aufgeregt wegen der „kleinen“ anspruchsvollen Zuhörer waren, haben sie die Lesung mit Bravour gemeistert und anschließend sehr liebevoll den kleinen Büchereibesuchern beim Gang durch die Bibliothek geholfen. Sie haben geduldig mit ihnen die ausgesuchten Gesellschaftsspiele gespielt und ihnen weitere Bücher vorgelesen.

Klein wie groß hat es sichtlich Spaß gemacht und unsere Neuner freuen sich schon auf den nächsten Vorlesetag im Jahr 2022.

Ein großes Dankeschön geht an die Leitung der Bibliothek, Frau Jessica Schoofs, die diese Tage organisiert hat und natürlich an die acht Freiwilligen!